Ihre Executive Search & Human Capital Unternehmensberatung in Frankfurt


ingeniam ist eine inhabergeführte, unabhängige Executive Search & Human Capital Unternehmensberatung für die Suche nach Unternehmern, außergewöhnlichen Führungskräften und besonderen Talenten im Wege der direkten Ansprache. Seit 2002 besetzt ingeniam im Auftrag der Klienten Führungs- und Spezialistenpositionen.
 


Unser Ziel ist, unseren Mandanten dabei zu helfen, über die passiven Methoden hinaus, die qualifiziertesten und fähigsten Talente für einen positiven und dauerhaften Einfluss auf die Leistung des Unternehmens zu finden, zu interessieren, in einen positiven Dialog und zum Abschluss zu führen. Aktiv, agil, engagiert, professionell und mit kompromissloser Beratungsqualität und messbaren Erfolgen.


Der Executive Search Suchprozeß von ingeniam beginnt immer mit einer Analyse der Kultur, der Unternehmensziele und Organisationsstrukturen. Erst wenn wir verstehen, wie wir eine Person für eine vakante Aufgabe interessieren können, setzen wir unsere Reputation, unser Wissen und unsere Erfahrungen ein. Was uns auszeichnet, sind die langfristigen Beziehungen zu unseren Mandanten und die direkte Verbindung zu qualifizierten Kandidaten und zur nächsten Managementgeneration.

 


Pragmatismus ist für uns kein Schlagwort! Wir möchten die Heraus­forderungen unserer Kunden angehen, die Probleme lösen – immer nah am Nutzen und vor allem mit Begeisterung. Aber wir kümmern uns nicht um Themen, „weil sie interessant sind“, sondern weil sie dem Kunden helfen.

 


Professionalität ist unser Markenzeichen! Wir wollen Lösungen bieten, die die menschliche Komponente im Auge haben – beim Human Capital geht es um Menschen und denen begegnen wir immer mit sympathischer Professionalität.

 


Unser Ansatz wird geschätzt! Unsere Kunden sind familiengeführte Mittelständler und dynamische, wachstumsstarke Unternehmen aus einer Vielzahl von Branchen. Oft mit einem hohen Personalbedarf in der Zukunft.

Personalberater Nachrichten

27.November 2018

Approaching the end of the year, it’s always a good moment to reflect and anticipate. What did 2018 give us in terms of HR trends in Life Science? What is important in regards to executive search and what will continue to be important in 2019? I’ve had a look at some numbers and stats and took particular interest in the “2018 Life Science Workforce Trends Report”, that the Coalition of State Bioscience Institutes (CSBI) published in 2018. Through interviews with life science executives and HR professionals in the industry as well as analyzing job postings, it clearly stakes out some of the trends that we see forming in the industry. It brings some important changes that effects how we hire – or find – life science talent.

By Stephan Breitfeld, Partner Life Sciences – ingeniam

stephan.breitfeld@ingeniam.de
Tel.:+49 (0) 69 / 959091989
Mobil: +49 (0) 172 / 6685350

27.September 2018

Recent numbers from big executive search and business consulting firms have confirmed a trend that shows throughout the industry. Even though business for executive search continues to grow the Life Sciences practices in particular don’t follow the trend. They seem to be in some sort of crisis. And, believe me, I’m the first one who can tell you why. So let’s shed some light on the issues.

Exponential changes in technology

The life science industry is – we’ve all heard it by now – undergoing some changes. The changes have to do with a lot of things: one of those is technology.

By Stephan Breitfeld, Partner Life Sciences – ingeniam

stephan.breitfeld@ingeniam.de
Tel.:+49 (0) 69 / 959091989
Mobil: +49 (0) 172 / 6685350

31. August 2018

I often witness when I come into new search projects that many companies have a really hard time with transformation processes. Especially in life sciences, but really quite everywhere, companies are introducing new ways of working to large numbers of employees, with the goal of producing a transformation after restructuring. But my experience and also some research show that companies struggle with reaching these goals, or at least they don’t reach them quickly enough. 

What makes transformation processes fail?

There are a number of reasons for unsuccessful corporate transformation, just to name some of them: lack of workforce commitment, not enough support from the management, poor collaboration and low management credibility.

By Stephan Breitfeld, Partner Life Sciences – ingeniam

stephan.breitfeld@ingeniam.de
Tel.:+49 (0) 69 / 959091989
Mobil: +49 (0) 172 / 6685350

Executive Search Kooperationspartner

ingeniam ist seit 2010 Mitglied bei IIC Partners. Das 1986 gegründete Netzwerk ist in Europa, Asien, Nord- und Südamerika international mit etwa 50 Büros in mehr als 30 Ländern vertreten.

Es zählt weltweit zu den Top 10 Beratungsnetzwerken in der Direktansprache (Retained Executive Search) von Kandidaten. IIC Partners ist eine Organisation unabhängiger Partnerunternehmen, die zu den führenden auf ihrem Markt gehören. Unabhängiger Unternehmergeist und offener Know-How-Austausch ermöglichen es, Kunden einen maßgeschneiderten und ihren regionalen, nationalen oder internationalen Bedürfnissen passgenauen Service zu bieten. Branchenfachwissen – Tiefe und Breite – ist ganz wesentlich, um die uns übertragenen Mandate erfolgreich durchzuführen und auch mit innovativen Lösungen aufwarten zu können.

IIC Partners hat Expertengruppen eingerichtet, um bestmöglich im Sinne der Kunden agieren zu können: Industrie, Finanzen, Konsumgüter & Einzelhandel, Technologie, Energie, Life Sciences, Infrastruktur etc.

...mehr über unsere Kooperation erfahren
 

 


  • talentwaerts logo
  • markantbewerben logo
  • kanzleijob logo