CONSUMER GOODS
Unsere Berater für diesen Bereich

Die Konsumgüterbranche ist in Europa heute geprägt von den Wünschen weiter Verbrauchergruppen nach Individualisierung und auch der zunehmender Segmentierung der Konsumenten in den unterschiedlichen Länder und Regionen. Die Bedürfnisse und Konsumgewohnheiten der verschiedenen Verbrauchergruppen liegen häufig weit auseinander bei stagnierenden oder nur moderat wachsenden Einkommen weiter Bevölkerungsteile. Die Folge sind häufig Teilmärkte mit hohen Wachstumschancen und Massenmärkte mit Verbrauchern, deren Einkommen nur geringfügig steigt oder zurückgeht. Auch steigende Kosten für Produkte und Dienstleistungen außerhalb des klassischen Konsumgüterbereichs, wie zum Beispiel steigende Energiekosten, schränken die Kaufbereitschaft dieser Gruppen ein.

Dies stellt die Konsumgüterindustrie und den Handel vor die schwierige Aufgabe, aufgrund des steigenden Kostendrucks bei der Erstellung und dem Vertrieb der Produkte, auf Rationalisierung, Standardisierung und den Trend der Inter-nationalisierung zu setzen. Gleichzeitig müssen die Produkte und Leistungen so vermarktet und dargeboten werden, dass sie den differenzierten und individuelle Bedürfnissen der Kunden gerecht werden. Keine leichte Aufgabe, die das Management der Branche vor große Heraus-forderung stellt und auf den ersten Blick häufig nicht lösbar erscheint.

Die Berater von ingeniam haben seit vielen Jahren die Märkte für Luxusgüter, Textilien, Mode bis zu den „schnell drehenden“ Konsumgütern im Blick. Sie kennen die Besten, international geformten und auch die jungen Talenten in den marktprägenden Unternehmen. Gleich, ob der Generalist oder ein Manager mit breiten Funktionskenntnissen in Produktion oder im Qualitätsmanagement gesucht wird. ingeniam kennt oder findet sie und bringen sie mit den Kunden ins Gespräch und hat ein sicheres Gespür für die Passung.